• Vorteile von Pferdehanf

    Vorteile von Pferdehanf

    Im Vergleich zu anderen Zusatzfutter hat Pferdehanf eine ganze Reihe von Vorteilen

  • Was ist Pferdehanf

    Was ist Pferdehanf

    Pferdehanf ist ein 100% natürliches Ergänzungsfutter.

  • Unser Pferdehanf

    Unser Pferdehanf

    Schweizer Hanf vom schweizer Bauer

  • Einladung Tag der offenen Plantage

    Event

    Einladung Tag der offenen Plantage

    Am 26.5.18 führen wir einen Event direkt bei einer unserer Plantagen durch. Wir freuen uns auf Sie!

    Weiter

  • Vorteile von Pferdehanf

    Pferdehanf

    Vorteile von Pferdehanf

    Im Vergleich zu anderen Zusatzfutter hat Pferdehanf eine ganze Reihe von Vorteilen

    Weiter

  • Was ist Pferdehanf

    Natürlich

    Was ist Pferdehanf

    Pferdehanf ist ein 100% natürliches Ergänzungsfutter.

    Weiter

  • Was kann unser Pferdehanf

    Schweizer Produkt

    Was kann unser Pferdehanf

    Hanf aus schweizer Anbau und Qualität

    Weiter

Endlich ist Pferdehanf auch in der Schweiz erhältlich!

Seit vielen Jahren in Europa und Übersee bewährt, beugt Futterhanf ernährungsbedingten Mangelerscheinungen vor.

Pferdehanf enthält fast alle lebensnotwendigen Aminosäuren, Fettsäuren – insbesondere die kreislaufschützenden Omega-3, 6, und 9-Fettsäuren. Zudem Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und weitere pflanzliche Inhaltsstoffe in optimaler Menge.

Pferdehanf ist frei von Pestiziden

  • Pferdehanf ist ein reines Naturprodukt
  • mit einer hohen Vitalstoffdichte
  • wertvollen Mineralien und Spurenelementen
  • fördert eine gesunde Verdauung
  • sowie gesunde Haut und Haare
  • In Pferdehanf befinden sich keine Pestizide oder Herbizide
  • keine synthetisch hergestellen Vitamine
  • keine künstlichen Geschmacksstoffe oder Konservierungsstoffe
  • kein zugesetztes Salz, Zucker oder Melasse
  • keine gehärteten Fette

Schon eine kleine regelmässige Zugabe zum Futter schützt ihr Pferd vor Mangelerscheinungen. Darüber hinaus stärkt Futterhanf die Widerstandskraft gegenüber den zahlreichen Belastungen wie hohen Trainingsanforderungen, Umweltgiften oder Stress. Bei Pferden mit Verletzungen kann die regeneration gefördert werden.  

Der THC-Gehalt von Pferdehanf liegt weit unter derjenigen von der schweizerischen und der europäischen Gesetzgebung vorgegeben Grenzwerten für derartige Hanfprodukte. Die Verträglichkeit von Futterhanfzugaben mit aktuellen Dopingreglementen wird derzeit aber noch abgeklärt.